Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept.

Wir werden wieder „richtig“, also mit Publikumsverkehr ohne Terminreservierung öffnen. Die bisherigen Hygienevorschriften bleiben bestehen:

  • Es dürfen sich abgesehen vom Büchereipersonal maximal 3 Personen oder eine Familie mit eigenen Kindern in der Bücherei aufhalten.
  • Alle Personen müssen FFP2-Mund-Nasen-Bedeckung tragen, bei Kindern sind auch einfache Masken zulässig.
  • Alle Besucher müssen auf den Mindestabstand von 1,5m achten, was zugegebenermaßen nicht einfach ist.
  • Beim Eintritt sind die zurückzugebenden Medien in die roten Kisten zu legen.
  • Taschen, Körbe etc. bitte im Eingangsbereich ablegen
  • Danach bitte die Hände desinfizieren.

Wir bitten darum, möglichst zügig die Medien auszusuchen, damit mehr Leser zum Zug kommen.

Der Terminkalender ist damit überflüssig und auch nicht mehr aktiv.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wir öffnen am 15. Mai wieder.

Noch sind die Regale eingepackt:

Aber die Bauarbeiten sind abgeschlossen und nächste Woche wird geputzt. Dann müssen wir nur noch alles einräumen und können am 15. Mai öffnen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wegen Baumaßnahmen … neueste Meldung

Es gibt Neuigkeiten rund um die baulichen Maßnahmen in den Räumen der Bücherei:

BaustelleWegen der Bautätigkeiten läuft der Abholservice nur noch bis zum 17. April 2021.
Ab dem 19. April 2021 ist die Bücherei für etwa drei Wochen geschlossen.

Den genauen Öffnungstermin entnehmen Sie bitte der Presse oder unserem per Email versandten Rundschreiben. Die ausgeliehen Medien werden automatisch verlängert.

Hinweis: Die Abbildung des Verkehrszeichens ist gemeinfrei, da es Teil des deutschen Verkehrszeichenkatalogs (VzKat), der Straßenverkehrsordnung (StVO) oder eines anderen Gesetzes, einer Verordnung oder einer amtlichen Veröffentlichung ist, die im Verkehrsblatt bekannt gemacht wurde (§ 5 Abs. 1 UrhG).
Veröffentlicht unter Allgemein, Baumaßnahme | Hinterlasse einen Kommentar

Wegen Baumaßnahmen …

Baustelle

Baustelle

… ist es uns leider nicht möglich, die Bücherei wieder wie gewohnt zu öffnen. Bis auf Weiteres können wir daher nur unseren Abholservice anbieten.

Vorbestellungen sind möglich über:

 

Sie erreichen uns zu den üblichen Öffnungszeiten und
bitte an die FFP2-Maskenpflicht und Abstandsregelung denken.

Veröffentlicht unter Allgemein, Baumaßnahme | Hinterlasse einen Kommentar

Wir haben nochmal alle Medien bis zum 7. März verlängert

Damit niemand in Bedrängnis kommt, weil am 18. Februar alle Medien abgelaufen sind, haben wir alle nochmal um zwei Wochen verlängert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ab 26. Januar bieten wir einen Abholservice an.

Nachdem die Einschränkungen aufgrund der Covid-19-Pandemie in dieser Beziehung gelockert wurden, dürfen wir ab 26. Januar einen Abholservice anbieten.

Die Medien müssen vorbestellt und dann ein Abholtermin vereinbart werden, entweder per Telefon oder über den Abholterminkalender („Einlasstermin reservieren“) im OPAC. Damit soll verhindert werden, dass sich Schlangen vor dem Eingang bilden. Es darf sich immer nur eine Person im Vorraum aufhalten.

Zur Vorbestellung per OPAC muss zuerst das Leserkonto durch Eintrag des Jahresbeitrags von uns freigeschaltet werden, bitte kontaktieren Sie uns dazu per Mail.

Bitte kommen Sie pünktlich und nicht ohne Termin!

Vorbestellungen sind möglich über:

OPAC : http://opac.buecherei-weyarn.org/
E-Mail: info@buecherei-weyarn.de
Telefonisch: 08020/2969835

Sie erreichen uns zu den üblichen Öffnungszeiten

Es gelten FFP2-Maskenpflicht und Abstandsregelung.

Die bestellten Medien stehen dann im Vorraum der Bücherei für Sie bereit. Den Jahresbeitrag legen Sie bitte in einem mit Ihrem Namen und der Lesernummer beschrifteten Umschlag abgezählt ab. Den Betrag erfahren Sie aus dem per Mail versandten Ausleihbeleg oder im OPAC.

Medien, die Sie zurückbringen möchten, legen Sie bitte wie bisher schon in die bereitgestellten roten Kisten.

 

Eine Lieferung ist leider nicht möglich.

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona-Virus | Hinterlasse einen Kommentar

Abholservice für Büchereien leider noch fraglich

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem Geschäfte ab 11. Januar einen kontaktlosen Abholservice anbieten dürfen, hatten wir gedacht, dass das mit telefonischer oder Internetvormerkung auch für die Büchereien gilt. Leider ist uns das nach bisherigem Wissensstand nicht erlaubt. Daher muß die Bibliothek vermutlich bis 31. Januar geschlossen bleiben.
Sobald wir etwas Neues wissen, werden wir es hier veröffentlichen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona-Virus | Hinterlasse einen Kommentar

Gutes neues Jahr!

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
der Bücherei Weyarn wünschen
allen Leserinnen und Lesern
ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Leider müssen wir die Bücherei noch geschlossen lassen.
Sobald es aber die Umstände zulassen, besuchen Sie uns bitte wieder so zahlreich wie in den vergangenen Jahren.

Das Team der Bücherei Weyarn

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wir müssen schließen – leider

Am 26. November 2020 hat das bayrische Kabinett beschlossen [Link], dass neben anderen kulturellen Einrichtungen auch Bibliotheken und Büchereien schließen müssen.

Die Schließung hat ab dem 01. Dezember 2020 zu erfolgen und
dauert bis voraussichtlich zum 10. Januar 2021.

Das stimmt uns natürlich sehr traurig, weil wir wissen, dass Lesen und der kleine Büchereiratsch in diesen Zeiten willkommene Abwechslungen sind.

Für Sie liebe Leserinnen und Leser bedeutet die Schließung, dass wie beim letzten Mal alle bereits ausgeliehenen Bücher, CDs, DVDs, Tonies und Zeitschriften automatisch verlängert werden. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an!

In diesem Sinne wünschen wir allen Leserinnen und Lesern
eine schöne und besinnliche Adventszeit und bleiben Sie gesund.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona-Virus | Hinterlasse einen Kommentar

Büchereien bleiben offen

Büchereien bleiben offen“ hört sich sehr unspektakulär an, aber für alle, ob Leser oder Mitarbeiter hat sich doch einiges verändert.

Die Leser kommen nicht mehr so zahlreich in die Bücherei.

Viele nutzen das OPAC-Angebot und bestellen oder verlängern die Medien online. Deshalb gibt es vor der Bücherei selten Wartezeiten. Die Leser halten sich vorbildlich an die Hygienevorschriften.

Alle zurückgebrachten Medien kommen für zwei Tage in Quarantäne, werden gereinigt, ausgebucht und dann erst wieder ins Regal gestellt. Jeder, der an die Bücherregale möchte, desinfiziert zuerst seine Hände.

Trotz der geringen Besucherzahl sind die Ausleihzahlen monatlich gleichbleibend wie im Vorjahr. Die Jahresausleihzahl wird aber geringer ausfallen, weil im April die Bücherei geschlossen war.

Warum sind die Ausleihzahlen gleichbleibend? Es werden auf Grund der Angst vor einem verschärften Lockdown mehr Medien (bis zu 50) mitgenommen. Besonders für die Kinder nehmen die Eltern Bilderbücher und Kinder-Hörbücher mit. Sie wollen nicht, dass sich ihre Kinder nur noch digital beschäftigen. Bücher sind da eine hilfreiche Alternative und der Weg zur Bücherei ist eine angenehme Abwechslung.

Über Online ist es uns möglich in der Coronazeit den Medienbestand aktuell zu halten. Neuerscheinungen und gute Buchvorschläge werden auch weiterhin bestellt. Das Arbeitsvolumen ist gleich geblieben.

Ein großes Dankeschön geht an die Mitarbeiter! Sie arbeiten ehrenamtlich und können deshalb frei entscheiden, ob sie Dienststunden übernehmen. Trotz des Risikos einer Ansteckung waren bis jetzt an den Öffnungszeiten, 10 Stunden in der Woche, immer 2 Mitarbeiter anwesend.

Was uns fehlt? „Treffpunkt Bücherei“ ist zurzeit nicht möglich. Es reicht manchmal gerade für ein kurzes Gespräch. Auch die literarische Beratung der Leser kommt zu kurz.

Uns fehlen die Arbeitskreistreffen, Sitzungen und der persönliche Austausch. Videokonferenzen können das nicht ersetzen. Auch, wenn die Digitalisierung vorangetrieben wird, bleibt der Kontakt von Mensch zu Mensch ein elementares Bedürfnis.

Wir hoffen, dass sich bald wieder alles normalisiert und
wünschen eine gesegnete Weihnachtszeit.

Barbara Stutzmann und das Büchereiteam

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona-Virus | Hinterlasse einen Kommentar